Die Theaterkiste


Bühne der Kreativen Werkstatt Mürringen

Die Theaterkiste war eine Theatergruppe der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und wurde 1983 gegründet.  Als Kind der „Kreativen Werkstatt“ Mürringen konnte sie unter der Leitung von Alfons Velz bis 1997 sieben Produktionen verwirklichen.

Die Theaterkiste hatte sich zum Ziel gesetzt, Menschen aus unserer Gegend über den dörflichen Rahmen hinaus Gelegenheit zu geben, Theater zu sehen und/oder selbst Theater zu spielen.  Dabei wurde der Schwerpunkt auf allgemeinverständliches und trotzdem gesellschaftskritisches Familientheater gelegt, wo Kinder und Erwachsene gleichermaßen Freude haben sollten und auf ihrer jeweiligen Ebene zum Nachdenken angeregt werden sollten. Das dabei angestrebte höchstmögliche spielerische Niveau sollte jedoch auf keinen Fall den Rahmen des Amateurtheaters überschreiten.

Die Theaterkiste arbeitete saisongebunden als Hobbytruppe.  Die Entstehung einer Produktion beinhaltete eine mehrmonatige Aufbauphase mit Besprechungen, Improvisationswochenenden, Textredaktion, Bühnenbauphasen und eine zweimonatigen intensiven Probephase.  Anschließend folgten ca. ein halbes Jahr lang Auftritte in der deutschsprachigen Gegend, in der Wallonie, in Flandern und in Deutschland.

Ebenfalls aus der Kreativen Werkstatt heraus entwickelte sich 1997 Theater ImPuls als 2. Bühne der Theaterkiste mit separater künstlerischer Leitung, für die sich Roger Roth und Alfred Velz verantwortlich zeigten.  Im Gegensatz zur Theaterkiste entstand durch die Thematisierung der tödlichen Unfälle von Jugendlichen erstmals ein Jugend- und Erwachsenenstück.

Von nun an sollten die beiden Gruppen - auch bedingt durch das gemeinsam genutzte Inventar - abwechselnd arbeiten, wobei die Theaterkiste weiterhin Kinderstücke und Theater ImPuls Erwachsenenstücke inszenieren wollten.

Im November 2000 sollte die Premiere der neusten Produktion der Theaterkiste gefeiert werden.
Doch mitten in der Gestaltungsphase, am 3. Juli 2000, hat Michael Klöcker, eine zentrale Figur der Theaterkiste und vorgesehener Hauptakteur des neuen Stückes, uns für immer verlassen.  Mit ihm wurde auch die vorgesehene Produktion zu Grabe getragen.  Dabei wurde außerdem beschlossen, die Theaterkiste unter der bisherigen Form nicht weiterzuführen.

Theater ImPuls hat daraufhin das Erbe der Theaterkiste übernommen und inszeniert mittlerweile auch Kinderstücke.  Einige Spieler der Theaterkiste waren und sind hier weiterhin aktiv.


Die Produktionen der Theaterkiste :

  • Der kleine Prinz (1984)
  • Die Farm der Tiere (1987)
  • Des Kaisers neue Kleider (1989)
  • Brabra muß raus (1991)
  • Leo Kamel fliegt auf Geschichten (1993)
  • Ausgeschlafen?! (1995)
  • Krabat (1997)